5 Social Media Faustregeln

29. Juni 2023

Geschrieben von: Indra Zahner

Tipp 1: Starte jetzt auf Social Media

Lass alle Ausreden und Begründungen hinter dir, warum es gerade nicht passt, und fange einfach an. Die Menschen sind in den sozialen Netzwerken präsent, und als Unternehmen ist es wichtig, dort zu sein, wo deine potenziellen Kunden sind. Selbst wenn deine spezifische Zielgruppe noch nicht stark vertreten ist, gibt es mit Sicherheit andere Gruppen, wie beispielsweise die Kinder älterer Menschen, die auf Social Media aktiv sind. Es gibt also keine Ausrede mehr, Social Media nicht zu nutzen. Wenn du erfolgreich sein möchtest, hole dir professionelle Unterstützung von Experten auf diesem Gebiet.

Tipp 2: Biete Mehrwert statt Werbung

Niemand möchte ständig mit Werbung bombardiert werden, wenn er soziale Medien nutzt. Menschen verwenden Social Media aus anderen Gründen: um mit Freunden in Kontakt zu bleiben, Neugierde zu befriedigen und zu sehen, was bei anderen los ist. Achte darauf, Inhalte zu erstellen, die nicht wie platte Werbeanzeigen wirken. Werbung wird weggeklickt, genauso wie wir im Fernsehen oft das Bad aufsuchen, wenn die Werbung läuft. Denke darüber nach, wie du deine Zielgruppe ansprechen und ihr echten Mehrwert bieten kannst.

Tipp 3: Sei zur aktiven Zeit deiner Zielgruppe präsent

Die Nutzung von Social Media variiert je nach Zielgruppe und deren Gewohnheiten. Es gibt zwar allgemeine Zeiten, zu denen mehr Social Media konsumiert wird, wie zum Beispiel am Morgen vor der Arbeit, in der Mittagspause und am Abend. Dennoch solltest du herausfinden, wann deine Zielgruppe besonders aktiv ist und zu dieser Zeit deine Inhalte veröffentlichen. Beobachte die Insights und Statistiken deiner Beiträge, um herauszufinden, welche Zeit für dich am besten funktioniert.

Tipp 4: Beachte die rechtlichen Rahmenbedingungen

Social Media ist kein rechtsfreier Raum. Als Unternehmen musst du dich über rechtliche Aspekte wie Datenschutz, Impressum, Bildrechte, Markenrechte, Persönlichkeitsrechte und unlauteren Wettbewerb informieren. Es ist wichtig, sich abzusichern und im Zweifelsfall einen Fachanwalt für Online Marketing Recht zu konsultieren. Vernachlässige diesen Bereich nicht, da rechtliche Verstöße teuer werden können.

Tipp 5: Zeige deine Persönlichkeit

Social Media bietet kleinen Unternehmen und inhabergeführten Unternehmen einen großen Vorteil: die Möglichkeit, ihre Zielgruppe auf persönlicher Ebene zu erreichen. Du kannst deine Persönlichkeit und die Einzigartigkeit deines Unternehmens präsentieren. Zeige, wie leidenschaftlich du für dein Thema bist und wie gut dein Team zusammenarbeitet. Es gibt viele Beispiele von Unternehmen, die sich öffnen und transparent werden. Dadurch entsteht Wertschätzung und Stolz, nicht nur nach außen, sondern auch im Unternehmen selbst. Die eigenen Mitarbeiter sind oft die ersten, die Beiträge lesen und ihnen folgen. Dies führt zu einer internen Transformation und erzeugt eine positive Resonanz.

Fazit

Um in den sozialen Medien erfolgreich zu sein, musst du dich an einige grundlegende Tipps halten. Sei dort präsent, wo deine Zielgruppe ist, vermeide plumpe Werbung und biete stattdessen Mehrwert. Veröffentliche Inhalte zur richtigen Zeit, achte auf rechtliche Rahmenbedingungen und zeige deine Persönlichkeit. Es mag anfangs eine Herausforderung sein, Zeit und Ressourcen in Social Media zu investieren, aber die potenziellen Vorteile für dein Unternehmen sind es definitiv wert. Nutze die Beispiele anderer Unternehmen als Inspiration und entwickle deine eigene Strategie. Wenn du immer auf dem Laufenden bleiben möchtest, folge mir auf meinen Social-Media-Kanälen und abonniere meinen Newsletter. Ich teile regelmäßig Informationen zu Technik, rechtlichen Aspekten und den neuesten Entwicklungen im Social Media Marketing. Viel Erfolg bei deinem Social Media Auftritt!

Das Video in voller Länge:

Alle meine Blogartikel findest du in meiner Blogübersicht.

Newsletter Anmeldung

Ahoi! Steuere dein Social Media Schiff zum Erfolg

Mein Newsletter „Social Media Radar“ unterstützt dich dabei, in den sozialen Netzwerken auf Kurs zu bleiben. Abonniere das kostenlose „Social Media Radar“ und erhalte regelmäßig Profi-Wissen, kreative Ideen und Neuigkeiten rund um die sozialen Netzwerke.

Rechtliche Information

Die Angabe deines Vornamens wird nur zur Personalisierung der E-Mails verwendet.

Du kannst du dich jederzeit durch einen Klick auf den Abmeldelink wieder aus der Liste austragen.

Alle E-Mails werden über den Newsletter-Dienst ActiveCampaign versendet, der seinen Sitz in den USA hat. Weitere Hinweise in der Datenschutzerklärung.

Vielleicht auch interessant…

Google Alerts

Google Alerts

Hast du schon einmal davon geträumt, über alles informiert zu sein, was im endlosen Meer des Internets über dich, deine Marke oder deine Interessengebiete gesagt wird, ohne ständig suchen zu müssen? Genau hier kommt Google Alerts ins Spiel – dein digitaler Wachhund,...

mehr lesen
Google Rezensionen beantworten

Google Rezensionen beantworten

Die Macht von Google Bewertungen: Wie Rezensionen auf Google Maps dein Business verändern können Schon mal überlegt, wie ein paar Worte den Erfolg Deines Unternehmens beeinflussen können? Ich spreche von Google Rezensionen – jenen kleinen, aber mächtigen...

mehr lesen
Ganz einfach tolle Grafiken mit Canva erstellen

Ganz einfach tolle Grafiken mit Canva erstellen

Kreative Grafiken im Handumdrehen: Canva für Anfänger erklärt Canva ist eine intuitive Grafikdesign-Plattform. Der Name kommt aus dem englischen und bedeutet soviel wie Leinwand (Canvas). Jedes Design startet mit einer virtuellen weißen Leinwand, die du frei...

mehr lesen
Jahresplanung für Social Media

Jahresplanung für Social Media

Dein Erfolgsrezept für die Social Media Jahresplanung Das neue Jahr steht vor der Tür, und es ist höchste Zeit, die Weichen für deine Social Media Erfolgsgeschichte zu stellen. Wie? Mit einer durchdachten Jahresplanung, die dir nicht nur den Überblick verschafft,...

mehr lesen
Last-Minute Social Media Tipps für die Feiertage

Last-Minute Social Media Tipps für die Feiertage

Plötzlich ist der 24. fast da, und du denkst: "Oh Mann, ich muss noch was auf Social Media bringen!" Kennst du das? 🤔 Aber hey, keine Panik! Es gibt noch genug Zeit, ein bisschen Weihnachtsglanz auf deine Kanäle zu zaubern. Und warum solltest du das tun? Weil du in...

mehr lesen

Indra Zahner

Der Autor

Indra Zahner ist studierte Diplom-Betriebswirtin (FH) mit dem Schwerpunkt Marketing & Tourismus. Bis 2014 war sie als Leiterin für Unternehmenskommunikation bei einem großen Versicherungsvermittler verantwortlich für die PR, das Reputationsmanagement sowie die Kunden- und Mitarbeiterkommunikation. 2015 machte sie sich in ihrer Harzer Heimat als Marketing-Beraterin selbstständig und begleitete mehr als 100 Unternehmen aus allen Branchen in die Social Media Welt. Seit 2018 wird ihre Beratung durch das Programm „Förderung des unternehmerischen Know How“ der BAFA und seit 2021 durch das Förderprogramm „Niedersachsen Digital aufgeLaden“ der NBank unterstützt.

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

/