Ganz einfach tolle Grafiken mit Canva erstellen

13. Februar 2024

Geschrieben von: Indra Zahner

Kreative Grafiken im Handumdrehen: Canva für Anfänger erklärt

Canva ist eine intuitive Grafikdesign-Plattform. Der Name kommt aus dem englischen und bedeutet soviel wie Leinwand (Canvas). Jedes Design startet mit einer virtuellen weißen Leinwand, die du frei gestallten kannst.

Egal, wie viel Erfahrung du im Design hast, kannst du mit Canva mühelos beeindruckende Grafiken erstellen. Die Drag-and-Drop-Funktion macht es dir leicht, Elemente mit der Maus schnell zu platzieren und anzupassen. Und die umfangreiche Bibliothek an Vorlagen und Grafiken bietet dir eine riesige Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten.

Zudem ist Canva cloudbasiert. Das heißt, dass alle deine Designs und hochgeladenen Dateien online gespeichert werden. Dadurch hast du von jedem internetfähigen Gerät (Desktop, Tablett oder Smartphone) Zugriff und alles wird automatisch gespeichert.

Wie funktioniert Canva?

Die Bedienung von Canva ist einfach und intuitiv. Um Grafiken zu erstellen, wählst du einfach das gewünschte Format aus und ziehst Texte, Bilder oder andere Elemente per Drag & Drop auf die Leinwand. Für jedes Beitragsformat gibt es die passende Leinwand. Egal ob Instagram Postings, Facebook Titelbilder oder Storys, Canva bietet die passenden Formate schon vorgefertigt. So musst du nie wieder nachgucken, welches Format sich am besten für deinen Zweck eignet. 

Canva bietet dir auch die Möglichkeit, deine eigenen Bilder, Logos und Videos hochzuladen und zu hinterlegen, um sie in deinen Designs zu verwenden.

So kannst du mit Canva ganz einfach und schnell Grafiken für Social-Media-Posts, Flyer, Präsentationen und vieles mehr erstellen. Die vielen Vorlagen und Tools von Canva machen es dir leicht, professionell aussehende Designs zu erstellen, auch wenn du keine Vorkenntnisse hast.

In meinem Video weiter unten mache ich eine kurze Tour durch Canva und zeige dir, wie es funktioniert.

Canva: Das Grafiktool für jedermann

Canva ist ein Online-Grafiktool, mit dem du ohne Vorkenntnisse ansprechende Designs erstellen kannst. Es bietet eine riesige Auswahl an Vorlagen, Schriften, Fotos und anderen Elementen, die du einfach per Drag-and-Drop miteinander kombinieren kannst.

Canva Basics: So erstellst du mühelos Social-Media-Posts und mehr!

Die Basis-Version von Canva ist für alle Nutzer kostenlos und bietet eine gute Auswahl an Funktionen. Du kannst damit folgende Designs erstellen:

  • Präsentationen
  • Infografiken
  • Social-Media-Posts
  • Logos
  • Flyer
  • Einladungen
  • Broschüren

Diese gratis Version umfasst eine Bibliothek mit über 2 Millionen kostenlosen Fotos, Illustrationen und Grafiken. Außerdem kannst du deine eigenen Fotos, Videos und Logos hochladen.

Du machst also nichts falsch, wenn du es erst mal kostenlos ausprobiert. Wenn du mehr Funktionen brauchst, kannst du dir dann die kostenpflichtige Variante kaufen.

Canva Pro: Mehr Power für deine Designs!

Die Pro-Version von Canva bietet einige zusätzliche Funktionen und Vorteile, die für professionelle Nutzer oder Nutzer mit hohen Designansprüchen interessant ist. Dazu gehören:

  • Zugriff auf über 75 Millionen Premium-Assets, darunter Fotos, Illustrationen, Grafiken, Videos und Audioclips
  • entfernte Zusammenarbeit mit anderen Nutzern
  • erweiterte Designfunktionen, wie z. B. die Möglichkeit, Schriftarten und Farben zu bearbeiten
  • erstellen von Markenvorlagen: Hinterlege die Farben, Schriftarten, Logos und Designs deiner Marke
  • Planung und Veröffentlichung von Beiträgen direkt auf deinen Social-Media-Kanälen
  • transparente Hintergründe
  • Hintergrundentferner
  • Objekte ausschneiden
  • Zugriff auf Canva-KIs

Stand 2024 kostet Pro-Version von Canva 11,99 € pro Monat oder 119,99 € pro Jahr. Hier findest du mehr Informationen.

Canva Pro für Vereine: Kostenlose Power für Non-Profit Organisationen!

Canva bietet den kostenlosen Pro-Zugang für gemeinnützige Organisationen an, das Canva Pro für Teams umfasst. Damit erhalten Vereine Zugriff auf alle Funktionen von Canva Pro. Diese Funktionen helfen Non-Profit Organisationen dabei, hochwertige und ansprechende Marketing- und Kampagnenmaterialien zu erstellen, die dazu beitragen, ihre Botschaft zu verbreiten und Spenden zu sammeln.

Um sich für Canva Pro für Teams zu qualifizieren, muss eine Organisation folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Anerkennung als karitative oder gemeinnützige Organisation durch die örtliche Behörde des Landes, in dem sie registriert ist.
  • ein Jahresbudget von weniger als 50.000 US-Dollar.

Weitere Informationen zu Canva Pro für Non-Profit Organisationen (Vereine) findest du auf der Website von Canva.

Mit Canva zum Profi-Designer: Tipps und Tricks für beeindruckende Grafiken!

In diesem Video zeige ich dir das Tool von innen:

Canva 2024: Künstliche Intelligenz im Fokus

Canva implementiert auch immer mehr KI-gesteuerte Funktionen, um die Design-Erstellung noch einfacher und schneller zu machen. Von intelligenten Layout-Vorschlägen bis hin zur automatischen Vervollständigung von Texten benutzt Canva KI, um den Design-Prozess zu optimieren.

Diese Funktionen sind bereits integriert und sollen deinen Arbeitsprozess effektiver machen:

Magic Switch

Das Magic Switch-Tool von Canva ermöglicht es dir, die Größe und das Format deines Designs zu ändern, ohne dass du dabei alles manuell neu anpassen musst. Das Tool erkennt automatisch die Elemente deines Designs und passt sie an die neue Größe an.

Magic Animate

Mit dem Magic Animate-Tool kannst du deine Präsentationen, Bilder oder Reels im Handumdrehen animieren. Das Tool bietet eine Reihe von vorgefertigten Animationen, die du einfach per Drag-and-Drop hinzufügen kannst. Du kannst aber auch deine eigenen Animationen erstellen, indem du die einzelnen Elemente deines Designs bewegst.

Magic Morph

Das Magic Morph-Tool von Canva ermöglicht es dir, einfachen Text in spannende Grafiken zu konvertieren. Das Tool verwendet künstliche Intelligenz, um den Text in verschiedene Formen und Farben umzuwandeln.

Magic Edit

Du möchtest dein Outfit auf dem Bild austauschen oder Details verändern? Mit diesem Tool ist das einfach Möglich!

Mit dem Magic Edit-Tool kannst du einzelne Elemente in deinen Bildern bearbeiten oder hinzufügen. Das Tool erkennt automatisch das Objekt oder den Teil im Bild, das du verändern möchtest. Du kannst dann entweder ein anderes Bild oder eine Grafik aus der Canva-Bibliothek hinzufügen oder eine neue Grafik mithilfe der KI erstellen.

Markiere das Objekt oder den Teil im Bild, das du verändern möchtest. Dann beschreibe was du hinzufügen oder verändern möchtest. So einfach kannst du zum Beispiel eine Pflanze in dein Bild hinzufügen oder aus deinem T-Shirt einen Anzug machen.

Magic Grab

Mit dem Magic Grab-Tool kannst du aus einem Foto einzelne Elemente nehmen und verschieben. Das Tool erkennt automatisch die Konturen des Elements und erstellt einen transparenten Hintergrund. So kannst du das Element dann in ein anderes Bild oder eine Grafik einfügen.

Magic Expand

Mit dem Magic Expand-Tool kannst du ein Bild in alle Richtungen erweitern. Das Tool erkennt automatisch die Ränder des Bildes und erstellt einen neuen Hintergrund. So kannst du das Bild dann für verschiedene Zwecke verwenden, z. B. für ein Poster oder eine Präsentation.

Text zu Bild KI

Das Text zu Bild KI-Tool ermöglicht es dir, aus einem Text eine Grafik zu erstellen. Du musst nur den Text eingeben, den du verwenden möchtest, und dann die gewünschte Grafikart auswählen. Canva wird dann den Text automatisch in eine Grafik konvertieren.

Mehr Informationen gibt es hier. Probiere es gleich mal aus!

Alternativen zu Canva

Natürlich gibt es auch andere Alternativen zu Canva. Bei der Wahl eines Tools solltest du dir überlegen, Welche Anforderungen du hast, wie groß dein Wissen in diesem Bereich ist und was du bereit bist, an Geld zu investieren.

Diese hier habe ich schon ausprobiert:

Das kostenlose Tool GIMP

GIMP (GNU Image Manipulation Program) ist eine kostenfreie und quelloffene Software zur Bildbearbeitung, die als Alternative zu Canva verwendet werden kann. GIMP bietet viele der gleichen Funktionen, darunter Fotobearbeitung, Erstellung von Grafiken, Zeichenwerkzeuge und erweiterte Funktionen wie Ebenen, Masken, Pinsel, Filter und Skripte.

Im Vergleich zu Canva hat GIMP einige Vorteile: Es ist komplett kostenlos, bietet mehr Funktionen, hat keine Einschränkungen in Bezug auf Dateigröße oder Anzahl der erstellten Designs und ist plattformübergreifend verfügbar.

Allerdings hat GIMP auch einige Nachteile: Es hat eine steilere Lernkurve, ist weniger intuitiv und bietet keine Vorlagen an.

GIMP ist ideal für Benutzer, die mehr Kontrolle über ihre Bildbearbeitung und Grafikerstellung haben möchten. Canva ist jedoch eine gute Wahl für Benutzer, die eine einfachere und intuitivere Anwendung mit einer Vielzahl von Vorlagen suchen.

Adobe Photoshop

Canva ist zwar eine benutzerfreundliche Plattform für Einsteiger, aber Photoshop bietet deutlich mehr Funktionen und Flexibilität für professionelle Designer und Fotografen.

Als branchenführende Bildbearbeitungssoftware der Firma Adobe eignet sich Photoshop sowohl für grundlegende Aufgaben wie Zuschneiden und Farbkorrekturen als auch für komplexe Fotomontagen und digitale Malerei.

Im Vergleich zu Canva überzeugt Photoshop durch seine umfangreichen Werkzeuge für Bildbearbeitung, einschließlich Ebenenmasken, Pinseln, Filtern und Effekten. Es bietet außerdem eine präzisere Steuerung über jeden Aspekt des Bildes, von der Helligkeit und Kontrast bis hin zu Farbe und Schärfe.

So hast du die volle Kontrolle über das Aussehen deiner Fotos und Grafiken und kannst professionelle Ergebnisse erzielen, die den Anforderungen von Druckereien, Webentwicklern und anderen kreativen Profis entsprechen.

Allerdings hat Photoshop auch einige Nachteile gegenüber Canva. Die komplexere Bedienung erfordert eine gewisse Einarbeitungszeit, die Anfänger abschrecken kann.

Photoshop ist zudem deutlich teurer als Canva, sowohl in der Anschaffung als auch im Abonnement. Für Gelegenheitsnutzer lohnt sich die Investition daher möglicherweise nicht.

Mein Fazit zu Canva

Canva ist ein echt cooles Design-Tool, das auch für Anfänger:innen wie dich geeignet ist. Mit seinen vielen Funktionen, Vorlagen und der einfachen Bedienung kannst du ansprechende Grafiken und Präsentationen erstellen, ohne dass du eine Profi sein musst.

In meinen Beratungen richte ich mit all meinem Kunden ihr Canva Profil ein. Wir erstellen Vorlagen und sorgen dafür, dass alle Designs aus einem Guss sind. Von der Webseite bis zum Social Media Post. 

Canva Pro: Lohnt sich die Investition?

Canva Pro bietet dir erweiterte Funktionen und Tools, mit denen du deine Designprojekte noch professioneller gestalten kannst. Wenn du regelmäßig Grafiken erstellst und die zusätzlichen Features und Vorlagen nutzen möchtest, kann sich die Investition in Canva Pro lohnen.

Newsletter Anmeldung

Ahoi! Steuere dein Social Media Schiff zum Erfolg

Mein Newsletter „Social Media Radar“ unterstützt dich dabei, in den sozialen Netzwerken auf Kurs zu bleiben. Abonniere das kostenlose „Social Media Radar“ und erhalte regelmäßig Profi-Wissen, kreative Ideen und Neuigkeiten rund um die sozialen Netzwerke.

Rechtliche Information

Die Angabe deines Vornamens wird nur zur Personalisierung der E-Mails verwendet.

Du kannst du dich jederzeit durch einen Klick auf den Abmeldelink wieder aus der Liste austragen.

Alle E-Mails werden über den Newsletter-Dienst ActiveCampaign versendet, der seinen Sitz in den USA hat. Weitere Hinweise in der Datenschutzerklärung.

Vielleicht auch interessant…

Jahresplanung für Social Media

Jahresplanung für Social Media

Dein Erfolgsrezept für die Social Media Jahresplanung Das neue Jahr steht vor der Tür, und es ist höchste Zeit, die Weichen für deine Social Media Erfolgsgeschichte zu stellen. Wie? Mit einer durchdachten Jahresplanung, die dir nicht nur den Überblick verschafft,...

mehr lesen
Lomavis: Warum es das beste Social Media Tool 2024 ist

Lomavis: Warum es das beste Social Media Tool 2024 ist

Lomavis - Das All-in-One Tool für dein Social Media Management und digitale Zusammenarbeit In einer Welt, die von sozialen Medien geprägt ist, wird die effektive Verwaltung deiner Online-Präsenz zunehmend zu einer geschäftlichen Notwendigkeit. Social Media ist nicht...

mehr lesen
Anleitung Zoom

Anleitung Zoom

Für meine Beratungen verwende ich seit Jahren das Tool Zoom. Wenn du Fragen zu Zoom und seinen Funktionen hast, bist du hier genau richtig.  Für meine Kunden habe ich eine kleine Anleitung zusammengestellt, die du hier herunterladen kannst. Wenn du zukünftig mehr...

mehr lesen
Vertrauen stärken durch Referenzen

Vertrauen stärken durch Referenzen

Referenzen - Der Beweis deiner Fähigkeiten Wonach triffst du eine Kaufentscheidung? Orientierst du dich dabei an den Erfahrungen, die andere vor dir mit dem Anbieter gemacht haben? Vielleicht nicht ausschließlich, aber du wurdest bestimmt schon das ein oder andere Mal...

mehr lesen
Social Trust und Social Proof

Social Trust und Social Proof

Wie du mit Social Proof und Trust-Elementen deinen Umsatz steigern kannst Wie entscheidest du, was du kaufen möchtest? Beeinflusst du dich von den Erfahrungen anderer mit dem Verkäufer? Wahrscheinlich schon, denn Bewertungen und Referenzen können einen großen Einfluss...

mehr lesen

Indra Zahner

Der Autor

Indra Zahner ist studierte Diplom-Betriebswirtin (FH) mit dem Schwerpunkt Marketing & Tourismus. Bis 2014 war sie als Leiterin für Unternehmenskommunikation bei einem großen Versicherungsvermittler verantwortlich für die PR, das Reputationsmanagement sowie die Kunden- und Mitarbeiterkommunikation. 2015 machte sie sich in ihrer Harzer Heimat als Marketing-Beraterin selbstständig und begleitete mehr als 100 Unternehmen aus allen Branchen in die Social Media Welt. Seit 2018 wird ihre Beratung durch das Programm „Förderung des unternehmerischen Know How“ der BAFA und seit 2021 durch das Förderprogramm „Niedersachsen Digital aufgeLaden“ der NBank unterstützt.

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

/